IT-System-Kaufmann/-frau

Aus www.fachadmin.de
Wechseln zu: Navigation, Suche

IT-System-Kaufmann/-frau ist ein Ausbildungsberuf in Form einer Duale Ausbildung in Industrie und Handel mit einer Dauer von 3 Jahren.


Kurz Beschreibung

IT-System-Kaufleute beraten Kunden bei der Planung und Anschaffung von IT-Produkten wie Computersystemen, Softwarelösungen oder Telefonanlagen. Hierfür analysieren sie die speziellen Anforderungen der Kunden und konzipieren passende informations- und telekommunikationstechnische Lösungen. Projekte leiten sie kaufmännisch, technisch und organisatorisch. Sie kalkulieren und erstellen Angebote, informieren Kunden über Finanzierungsmöglichkeiten, schließen Verträge und rechnen Leistungen ab.

Zudem beschaffen sie die erforderliche Hard- und Software, installieren IT-Systeme, nehmen diese in Betrieb und übergeben sie an die Kunden. IT-System-Kaufleute stehen den Kunden als Ansprechpart- ner zur Verfügung, schulen diese und weisen sie in die Benutzung neuer Systeme ein. Darüber hinaus erarbeiten sie Marketingstrategien und setzen sie um.


Welcher Schulabschluss wird erwartet? Rechtlich ist keine bestimmte Schulbildung vorgeschrieben. In der Praxis stellen Betriebe überwiegend Auszubildende mit Hochschulreife ein.

Die Tätigkeit im Überblick

IT-System-Kaufleute konzipieren und realisieren kundenspezifische Systemlösungen der IT-Technik. Sie beraten und schulen Kunden, konzipieren Marketingstrategien, arbeiten Angebote aus und rechnen Aufträge ab.

IT-System-Kaufleute finden Beschäftigung

  • in der Softwareberatung und -herstellung
  • bei Datenverarbeitungsdiensten
  • bei Herstellern von Geräten der Informations- und Telekommunikationstechnik
  • in der Unternehmensberatung im Bereich EDV-Beratung